INNOVATION für Kunststoff-Fenster – Standard bei Waldland:

STV® Statische-Trocken-Verglasung *

STV Statische-Trocken-Verglasung

* Folierte Profile weiterhin mit Stahlaussteifung

  • HOHE PASSGENAUIGKEIT
    Grund dafür ist die formschlüssige Verbindung der trocken verklebten Glasscheibe mit dem Flügelprofil, die auch bei größeren Elementen keine Verwindungen der Fensterflügel zulässt. Dadurch lassen sie sich über einen langen Zeitraum kinderleicht öffnen und schließen.
  • GRÖSSERE ELEMENTE
    Durch das Verkleben von Glas und Fensterflügel entsteht eine extrem hohe Steifigkeit, so dass Fensterelemente mit einer Höhe von bis zu 2,50 m gebaut werden können.
  • OPTIMIERTE WÄRMEDÄMMUNG
    Beim Bau normal großer Elemente mit der STV®-Technik kann gänzlich auf die Stahlaussteifung verzichtet werden. Dies führt zur Verbesserung der Uf-Werte (bis zu 0,2 W/m2K je nach Profilkombination).
  • EINFACHER SCHEIBENTAUSCH
    Der Scheibentausch einer mit STV®-Technik fixierten Glasscheibe kann ohne hohen Zeitaufwand und spezielles Know-how vorgenommen werden. Mit wenigen Handgriffen ist das defekte Glas ersetzt.
  • BESSERER EINBRUCHSCHUTZ
    Das Aufhebeln der Fenster wird zusätzlich erschwert und damit der Einbruchschutz verbessert.