Neuer Besucherrekord bei Waldland Kundenveranstaltung 2018

Waldland Kundenveranstaltung 2018

Am Freitag den 16.02.2018 folgten über 150 Waldland Händler der Einladung nach Altfraunhofen im Landkreis Landshut. Die gute Organisation und die interessanten Themen und neuen Produktvorstellungen überzeugten einmal mehr jeden Teilnehmer.

Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung waren die Themen Lüftung, Montage von Kunststofffenstern und Abnahme von Fenster & Haustüren.

Herr Sachverständiger Jürgen Sieber zeigte anhand von Praxisbeispielen auf zu welchen Problemen es beim Fensterwechsel kommen kann, wenn kein oder nur ein unzureichendes Lüftungskonzept erstellt und umgesetzt wurde. Kondensat und Schimmelbildung sind die Folge. Zudem wies er daraufhin, dass durch den zu hohen Dampfdruck im Gebäude hauptsächlich die Fensterelemente in den oberen Etagen betroffen sind. „Lüftungsanlangen sind im Neubau und der Renovierung unumgänglich“, so Herr Sieber.

Beim Vortrag von Herrn Freis, von unserem Systemgeber GEALAN, zeigte dieser anhand von verschiedenen Einbausituationen auf was man bei der Kunststofffenstermontage tunlichst vermeiden sollte und was hinsichtlich des Abstands der Befestigungspunkte und der Schraubenlänge beachtet werden muss.

Die Produktpalette Vorbaurollladen, Aufbaurollladen und Raffstores präsentierten uns Herr Hirlinger und Herr Bischof von der Firma rollcom. Im Vordergrund standen die höhere Farbauswahl und die Produktneuheiten der Firma rollcom. Viele nützliche Tipps zur Montage wurden ebenso an die interessierten Zuhörer weitergegeben. 

Neues zur DIN 18008 stellte nach der Mittagspause Herr Pichler von der Firma Glaswerke Arnold vor. Die DIN wird dahingehend geändert, dass bei zugänglichen Bodentiefen Verglasungen in Zukunft Sicherheitsgläser, ESG oder VSG, eingebaut werden muss. Es ist damit zu rechnen, dass die überarbeitete DIN in der zweiten Jahreshälfte 2018 zum tragen kommt.

Zu den Themen Abnahme &  Mängel von Fenster und Türen herrschte reges Interesse bei den Zuhörern. Herr Johannes Jahn, brachte viele Beispiele aus seiner Arbeit als Sachverständiger. Speziell beim Thema Abnahme von Fenster & Türen - ein sehr wichtiger Aspekt um an sein Geld zu kommen - hörten die Teilnehmer gespannt zu. Ein Tipp von Herrn Jahn: Die Abnahme sollte immer frühzeitig beim Auftraggeber angemeldet werden und die Abnahme zeitnah nach der Montage erfolgen. Die Hinweise der Gutachter haben uns schon viel Ärger, Zeit und Geld erspart.

Wie immer informierte Geschäftsführer Bernhard Seeanner zum Abschluss der Veranstaltung die anwesenden Teilnehmer über Neuerungen und Veränderungen in der Waldland Produktpalette, werbeunterstützende Maßnahmen seitens Waldland Fenster und Türen und gab einen Ausblick über zukünftige Aktivitäten in den nächsten Jahren.

Ein großer Dank an alle Kunden, Referenten, Mitarbeiter und Mitwirkende die zur erfolgreichen Gestaltung des Kundenevents beigetragen haben.

Zurück